Möchten Sie als Gast spielen?
Hier finden Sie unsere aktuellen Konditionen.

Werden Sie Mitglied in unserem Golfclub
Attraktive Konditionen bei allen Mitgliedschaften.

18-Loch Platz

Geöffnet

E-Carts erlaubt; Trolleys erlaubt;

Der aktuelle Platzstatus ist in dem dunkelgrünem Feld oberhalb erkennbar. 

GHZ 27- Loch Golf Marathon im Duvenhof - 19.05.2019

Zum ersten Mal hat am Sonntag der Golf Hoch Zehn Marathon im Duvenhof stattgefunden - ein vgw Turnier über 27 Loch, gespielt in 2 Runden - über 18 Loch von Tee 1 des 18-Loch Meisterschaftsplatzes und von Tee 1 des Kurzplatzes der Golfsport Willich.

Mit großer Freude haben wir unsere Gäste aus den Golf Hoch Zehn Partnerclubs und der Golf Sport Willich bei uns im Duvenhof willkommen geheißen.

Die Wettervorhersage verhieß nichts Gutes - mit Regen und Gewitter war zu rechnen - umso mehr freuten sich dann alle Spieler über trockenes und teilweise sogar sonniges Wetter. Mit guter Stimmung starteten die 69 Teilnehmer pünktlich um 9:00 Uhr in 3er Flights parallel von beiden Tee 1.

Vor dem Start und zwischen den beiden Runden wurde kalte und warme Rundenverpflegung angeboten. So gab es zwischen den Runden zur Stärkung nicht nur eine leckere Currywurst an Tee 1, sondern auch am Halfwayhouse an Tee 10 vom Präsidenten Gerhard Frank aufgeschnittenen Seranoschinken mit Baguette.

Nach gespielten 27 Loch trafen sich alle mit bester Stimmung zum gemeinsamen Essen im Landgut Duvenhof - begleitet von angenehmer Jazzmusik - zur Siegerehrung durch den Präsidenten. Durch eine gute Turnierplanung wurde ein vom Durchlauf her reibungsloses Turnier gespielt, dass zur hervorragenden Stimmung bei den Spielern beitrug und sich in den guten Ergebnissen wiederspiegelte.

Die Sieger des Turniers:

  • Brutto-Sieger Damen: Rebecca Steinbeck (Duvenhof)
  • Brutto Sieger Herren: Nils Reistel (Duvenhof)

Nettosieger der Klasse A :

  1. Thomas Laaber (Duvenhof)
  2. Anja Franken (Grevenmühle)
  3. Jochen Schmidt (Duvenhof)

Nettosieger Klasse B: 

  1. Britta Mistol (Grevenmühle) 
  2. Eva Hartwig (Duvenhof) 
  3. Nick Benett Eylert (Duvenhof)

Nettosieger Klasse C:

  1. Heng Yan Wang (Duvenhof) 
  2. Frauke Iffland (Grevenmühle) 
  3. Christian Morgalla (GSW)

Bei den Sonderpreisen holten sich Lena Pohlmann (Duvenhof) und Dirk Frische (Grevenmühle) den Nearest to the Line auf Bahn 18.

Den „Longest Drive“ der Herren gewann Alexander Spassov und den der Damen Rebecca Steinbeck, beide Duvenhof.

“Nearest to the Pin“ gewann bei den Herren Alexander Spassov (Duvenhof) und bei den Damen Simone Preuß (Varmert).

Insgesamt war es ein sehr gelungener Turniertag auf der Golfanlage Duvenhof - beide Golfplätze mit unterschiedlichen Schwierigkeiten präsentierten sich im allerbesten Zustand - und bei leckerem, kaltem Freibier ließen alle Spieler den Tag Revue passieren.

Ein besonderer Dank gilt insbesondere dem GHZ-Verbund-Sponsor Range Rover, der nicht nur tolle Preise zur Verfügung stellte, sondern auch den ganzen Tag vor Ort war, um die edlen Range Rover - und Jaguarmodelle zu präsentieren. Ebenfalls danken wir der Golfsport Willich, die neben Preisen den 9-Loch Platz ganztägig zur Verfügung stellte.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Golf Marathon im Duvenhof mit vielen Gästen aus unseren GHZ-Partnerclubs in 2020.