Möchten Sie als Gast spielen?
Hier finden Sie unsere aktuellen Konditionen.

Werden Sie Mitglied in unserem Golfclub
Attraktive Konditionen bei allen Mitgliedschaften.

18-Loch Platz

Geöffnet

E-Carts erlaubt; Trolleys erlaubt;

Der aktuelle Platzstatus ist in dem dunkelgrünem Feld oberhalb erkennbar. 

Niederrheinischer Solheim-Ryder-Cup 2019 - sechste Auflage - 07.09.2019

Bereits zum sechsten Mal fand am 07. September im Golfclub Duvenhof der „Niederrheinische Solheim-Ryder-Cup“ statt.

Wahrscheinlich hielt die schlechte Wettervorhersage einige Golfbegeisterte von der Teilnahme ab, so dass in diesem Jahr nur 64 Golferinnen und Golfer an den Start gingen. Bis auf einen kurzen Regenschauer war´s dann aber gar nicht so schlimm, so dass die Enthusiasten gut gelaunt und trocken nach Ende ihrer Runde die Ergebnisse vermelden konnten.

Unter dem Motto „Männer gegen Frauen“ kämpften jeweils zwei Vertreter ihres Geschlechts in einem Flight um den Sieg. Nacheinander wurde auf jeweils sechs Spielbahnen zunächst im Chapman Vierer, dann im Vierball Bestball und zum Abschluss im Matchplay-Format gespielt.

Die Damen gingen mit dem Vorsprung von 3:2 in der ewigen Bestenliste ins Rennen und wollten ihren Vorsprung ausbauen. Die Herren hatten den Ausgleich im Visier – dieser wäre übrigens erstmalig in der Geschichte unseres Solheim-Ryder-Cups.

Am Ende hat es mit dem Ausgleich für die Männer auch in diesem Jahr nicht geklappt, denn die Frauen siegten mit 33,5 Punkten zu 32 Punkten. In der ewigen Bestenliste steht es nun 4:2 für das - wohl doch nicht - „schwache“ Geschlecht.

Glückwunsch!!

Da halfen auch die von den Damen gespielten 15 „Gentlemen“ nicht, die um der Gleichberechtigung willen eingeführten Strafen für zu kurze Abschläge. Denn auch die Herren brachten es auf 10 „Ladies“.

Wie erbittert um die Punkte gekämpft wurde, erkennt man auch gut an den Resultaten der Sonderwertung „Nearest to the Pin“ an Spielbahn 10. Im Eifer des Gefechts brachten es die besten Herren in der Addition der beiden Schläge auf dem Grün auf stattliche 24,87 m und ließen sich dabei jeweils einen 12-Meter-Putt. Auch hier waren die Damen mit 15,6 m schlicht besser.

Nun müssen die Herren ein weiteres Jahr warten, um dann vielleicht den Abstand zu den führenden Damen zu verkürzen. Und überhaupt geht´s ja eigentlich um das entspannte Ausüben der schönsten Freizeitbeschäftigung der Welt mit netten gleichermaßen „golf-verrückten“ Menschen beiderlei Geschlechts. 

Im Rondell erwarteten die einlaufenden Golfer und Golferinnen auch in diesem Jahr Prosecco, Bier und leckeres Chili con Carne. An einer Tafel trug Chef-Organisator Roland Potthast life die Spielergebnisse ein und nahm kurz nach Eintreffen des letzten Flights die Siegerehrung vor.

Gewonnen haben die Damen, einen Preis für das Trophäen-Regal haben aber alle bekommen – den beliebten Golfball mit dem Logo des Niederrheinischer Solheim-Ryder- Cup 2019.

Ein großes „Danke schön!“ an dieser Stelle an die Köchinnen/Köche und Bäckerinnen/Bäcker für die herzhaften und süßen Leckereien, die am Starterhaus und am Half-Way-Haus als Rundenverpflegung gespendet wurden und an die großzügigen Spenderinnen und Spendern, ohne die unser Cup nicht so eine runde Sache geworden wäre.

Liebe Teilnehmer, es hat uns einmal mehr viel Spaß gemacht, das Turnier zu organisieren. Das nächste Jahr ist fest eingeplant. Bleibt uns treu und bringt Eure Freunde mit.

Euer Orga-Team