Möchten Sie als Gast spielen?
Hier finden Sie unsere aktuellen Konditionen.

Werden Sie Mitglied in unserem Golfclub
Attraktive Konditionen bei allen Mitgliedschaften.

18-Loch Platz

Geöffnet

E-Carts erlaubt; Trolleys erlaubt;

Der aktuelle Platzstatus ist in dem dunkelgrünem Feld oberhalb erkennbar. 

Spielbericht zum Heimspieltag der AK 30 Herren 1 - 04.05.2019

Sturm. Hagel. Regen. Gelegentlich Sonne. Aprilwetter im Mai….

Wenn man trotz solch widriger Bedingungen gestandene Männer im Partnerlook und zitternden Knien an Tee 1 sieht, dann weiß man, dass die Ligaspielsaison wieder losgeht. Und so war es für die AK30 I des GC Duvenhof nach einem „Konsolidierungs-Jahr“ (nach fulminantem Aufstieg 2017) in der 4.Liga am 04.05.2019 wieder soweit.

Es galt direkt am ersten Spieltag den Heimvorteil zu nutzen und zu zeigen welches Team Herr im Ring der Gruppe 4E ist. Und wie das gelang! Trotz widriger Bedingungen konnte die AK30 I angeführt von einem glänzend aufgelegten Kapitän Philipp (77) den Heimvorteil mit 7 Schlägen Vorsprung auf die favorisierten Wildenrather nutzen und somit einen Traumstart in die Saison hinlegen.

Die Spieltagsanalyse hat ergeben, dass folgende Erfolgsfaktoren die Basis waren, um eine solche Duftmarke direkt am ersten Spieltag setzen zu können:

Die Mannschaft: Eine grundsolide Mannschaftsleistung auf dem Platz. Bester Scorer Philipp (77) und Streicher Katze (Name geändert) lagen nur 14 Schläge auseinander. Dazu kam bestmöglicher Support neben dem Platz durch Starter Tobi, Caterer Jörg, Getränke-Sponsor Marcus sowie den Cheer-Leadern Jord und Robert.

Die Vorbereitung: Das von Jord organisierte 4-Tägige Trainingscamp in Holland und zahlreiche Early-Bird-Runden im Winter waren die Basis für Höchstleistungen bereits in dieser frühen Phase der Saison.

Der Platz: Ein sehr guter Zustand unseres schönen Platzes, der von vielen Mitspielern ausdrücklich gelobt wurde.

Die Motivation: So konnte der Kapitän kurz vor Start die richtigen Impulse setzen. Durch Aussicht bei Platz eins zum Grillen und Trinken eingeladen zu werden, wurden die letzten nötigen Schläge für den Tagessieg aus dem Team heraus gekitzelt. Man muss wissen wie man die Truppe motiviert…

…denn eins ist sicher: Beim Essen und Trinken spielt die AK30 I bereits in einer höheren Liga, was der an den Heimsieg anschließende Besuch beim Italiener eindrucksvoll bewiesen hat (s. Foto). Der Grundstein, in dieser Saison auch golferisch nachzuziehen, ist nach diesem Spieltag gelegt und die Ambitionen eindrucksvoll untermauert. Es gilt nun die Leistung auch auf fremden Platz abzurufen.

Auf eine weiterhin geile Saison!

Eure Katze

Mannschaft Schläge über CR

Duvenhof 1 60
Wildenrath 1 67
Elfrather Mühle  71
Am Kloster Kamp 84
Krefelder GC 2 89