Möchten Sie als Gast spielen?
Hier finden Sie unsere aktuellen Konditionen.

Werden Sie Mitglied in unserem Golfclub
Attraktive Konditionen bei allen Mitgliedschaften.

18-Loch Platz

Geöffnet

E-Carts erlaubt; Trolleys erlaubt;

Der aktuelle Platzstatus ist in dem dunkelgrünem Feld oberhalb erkennbar. 

Spielbericht zum 6. Ligaspiel AK30 Herren 3 am 18. August 2018 im Golfclub Stadtwald

Zum letzten und alles entscheidenden Ligaspiel dieser Saison lud der Golfclub Stadtwald auf seinen idyllisch inmitten der Krefelder Galopprennbahn gelegenen 9-Loch-Platz ein. Die Fläche innerhalb des Rennovals ist begrenzt, deshalb ist der Golfkurs auch nur 2536 Meter lang, die man - logisch - zweimal absolvieren muss. Der Par 68 Platz ist also kurz, muss aber listig bespielt werden. Hier zählt nicht Länge, dafür präzises kurzes Spiel. Besonderes Merkmal sind ca. 1,5 m hohe, ballfressende Hecken, die gefühlt 90 Prozent der Vegetation des Golfplatzes bilden und immer und überall zu beiden Seiten der schmalen Spielbahnen herumstehen.

Bei bestem Golfwetter mit mäßigen Winden aus allen Richtungen wurde pünktlich um zehn der erste Flight auf die Runde (und in den Kampf gegen die Wespen) geschickt. Unser erklärtes Ziel – auf jeden Fall den vierten Platz halten – nicht zuletzt, um zu beweisen, dass es auch in unserer Truppe nicht nur um Spaß, sondern auch um guten Golfsport geht. Die Mannschaft vom Birkenbusch saß uns auf den Fersen, ein gutes Ergebnis musste also her - und das, obwohl unsere drei Top-Handicapper im Urlaub waren.

Am Ende haben wir mit einer 89 ein starkes Ergebnis erspielt und damit in unserer ersten Liga-Saison den vierten Platz errungen und den Birkenbusch in der Gesamtwertung um knappe zwei Schläge auf den letzten Platz verwiesen. Die Überflieger vom Haus Bey sind mit über einhundert Schlägen Vorsprung sicher aufgestiegen, der Rest tummelt sich mit 500 bis 550 Schlägen auf den weiteren Plätzen. Es hat Spaß gemacht und alle sind gespannt auf die nächste Saison. Nicht zuletzt deshalb, weil unsere gesamte Liga 6c aus netten Leuten besteht und wir uns – neben Golf – auch immer auf das Treffen mit unseren „Gegnern“ gefreut haben.

PS: Auch dieses Mal ist der Autor des Artikels der Streicher, der beteuert, dass die häufige Wiederholung der Aussage: „So einen schwarzen Tag hat doch jeder Golfer schon erlebt!“ zwar gut gemeint ist, aber wenig Tröstliches bereit hält. Aber auch hier, ich freue mich auf die nächste Saison.

Horst